PRESSE INFORMATION

PRESSEKONTAKT

Stefan Musil
stefan.musil@coeln.at
+43 676 931 66 65

     

     

VERHUELLUNGEN | Lebenszeit Herkunft Geschlecht

Victoria Coeln, die sich in ihrem chromotopischen Werk mit der Wahrnehmung und der Sichtbarmachung von Licht und Materie auseinander setzt, hat für den Wiener Stephansdom das dialektisch angelegte Projekt VERHÜLLUNGEN | Lebenszeit Herkunft Geschlecht konzipiert. Im Spannungsfeld von Leben und Tod, Licht und Schatten, Sehen und Nicht-Sehen wird der religiöse Ort mit künstlerischen Mitteln modifiziert. Es geht der Künstlerin um die Auseinandersetzung mit ortsspezifischen Aspekten des Domes, die Transformierung von christlichen Traditionen und vor allem um die Aufschließung neuer Räume, die durch Reduktion und minimale, aber wirkmächtige ästhetische Eingriffe entstehen. (Angela Stief)

Download Pressekit (deutsch)

 

VEILINGS | Lifetime Provenance Gender

The artist Victoria Coeln, whose chromotopic oeuvre explores the perception and visualisation of light and matter, has conceived the dialectic project VERHÜLLUNGEN (VEILINGS) | Lifetime Provenance Gender for St. Stephen’s Cathedra in Vienna. In the field of tension of life and death, light and shadow, seeing and non-seeing, she transforms the religious venue through artistic means. The artist’s goal is to explore the site-specific aspects of the Cathedral, transforming Christian traditions and especially opening up new spaces by means of reduction and minimal, but highly effective aesthetic manipulations. (Angela Stief)

Download Presskit (english)

 

CHROMOTOPIA SANTA MARIA

Diese aktuelle Intervention des Atelier Coeln richtet sich an alle Generationen und Kulturen. Für den Zeitraum von 3.11. bis 13.11.2016 verschmelzen Hoffnung, Angst und Schmerz im chromotopen Licht mit der sakralen Architektur und dem mittelalterlich gefilterten Sonnenlicht zu einer neuen Quelle der inneren Freude und Kraft.

Download Pressekit (deutsch)
Información español

Download Presskit (english)

     

DYSTOPIA  EUTOPIA

Eutopia, die Idealgesellschaft und Dystopia, ihr Gegenbild, sind entgegen aller Vermutungen nicht gegenpolige Gesellschaften sondern die beiden Seiten derselben Medaille. – Ein Aufruf zur Wahrnehmung persönlicher politischer Verantwortung.

Download Pressekit (deutsch)
Download Folder (deutsch)

Contrary to conjecture, Eutopia and Dystopia do not constitute polar opposites of societies but only exist as a pair, as two sides of the same coin.–An appeal to assume personal political responsibility.

Download Presskit (english)
Download Folder Translation (english)

CHROMOTOPIA WILHELMSTRASSE

Die jüngste künstlerische Intervention des Atelier Coeln in Kooperation mit dem 12. Bezirk und WIEN LEUCHTET wird für einen Zeitraum von 6 Monaten zu sehen sein. Ein Zeichen der Farbe und Freude wird an einen Knotenpunkt der Stadt gesetzt, der bis dahin vor allem von Werbung dominiert war.

Download Pressekit (deutsch)